Auf der Suche nach einem B GT

Auf der Suche nach einem MG? Vielleicht ist hier der richtige dabei - oder ein anderer interessanter Brite! Auch Suchanzeigen sind hier erwünscht!

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Antworten
KV447
Beiträge: 0
Registriert: 14. Aug 2020, 15:57
Fahrzeug(e): Noch kein MGB, aber bald...

Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von KV447 » 14. Aug 2020, 16:26

Hallo zusammen,

seit ein paar Monaten bin ich auf der Suche nach einem MGB GT und deshalb auch über dieses Forum gestolpert.

Ich oute mich mal als Oldtimer-Greenhorn. Der GT wäre mein erstes älteres Fahrzeug.

Folgendes schwebt mir vor:

• MGB GT Mark III, Chrommodell (kein umgebautes Gummiboot)
• guter Originalzustand oder gute Restauration, Zustand 2 oder besser (einigermaßen aktuelles Gutachten wäre von Vorteil)
• 1,8 mit Overdrive, gerne auch RHD; evtl. auch V8, dann aber kein LHD-Umbau
• gerne mit den einschlägigen Verbesserungen (Lüfter, Ölkühler, Zündanlage, Teleskopdämpfer etc.), muss aber nicht sein
• Farbe: egal, nur originalgetreu sollte sie schon sein.

Es sollte ein Fahrzeug mit guter Substanz sein, dessen Karosserie mir in den nächsten paar Jahren keinen Ärger macht.

Falls sich jemand im 250-km-Umkreis von Stuttgart von seinem GT trennen möchte, würde ich mich über eine entsprechende Nachricht freuen.

kuepper.remscheid
Beiträge: 552
Registriert: 4. Apr 2010, 22:38
Fahrzeug(e): B, BGT V8, 280 SL, LeMans3, R90S, XT500
Wohnort: Remscheid

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von kuepper.remscheid » 14. Aug 2020, 16:43

Es ist immer von Vorteil sich mal vorzustellen und eine Preisvorstellung kund zu tun.
Gruß
Stefan

KV447
Beiträge: 0
Registriert: 14. Aug 2020, 15:57
Fahrzeug(e): Noch kein MGB, aber bald...

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von KV447 » 14. Aug 2020, 17:09

kuepper.remscheid hat geschrieben:
14. Aug 2020, 16:43
Es ist immer von Vorteil sich mal vorzustellen und eine Preisvorstellung kund zu tun.
Gruß
Stefan
Stimmt. Dann hole ich das mal nach.

Ich bin Mitte 50, lebe in BW und habe, wie im obigen Post angegeben, bisher keinen Oldtimer. Beruflich habe ich mit Autos gar nichts zu tun, "autoaffin" bin ich aber, seit ich denken kann.

Was die Preisvorstellung angeht: Wenn ich den Markt in den letzten Wochen richtig beobachtet habe, sind für einen guten 1.8er 17.000 bis 23.000 fällig. In dieser Region könnte ich mich bewegen. Dass es für einen anständigen V8er mehr wird, ist mir klar. Deutlich über 26.000 würde ich da aber nicht gehen wollen.

Gruß, Eduard

kuepper.remscheid
Beiträge: 552
Registriert: 4. Apr 2010, 22:38
Fahrzeug(e): B, BGT V8, 280 SL, LeMans3, R90S, XT500
Wohnort: Remscheid

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von kuepper.remscheid » 14. Aug 2020, 17:14

Besten Dank Eduard,
Ich denke jetzt ist alles persönlicher, und die Chancen evtl besser.
Viel Glück bei der Suche, ich denke deine Preisrecherche ist authentisch.
Gruß
Stefan

klagoggle
Beiträge: 110
Registriert: 6. Aug 2016, 12:48
Fahrzeug(e): MGB GT ´74
Wohnort: Bamberg

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von klagoggle » 14. Aug 2020, 21:11

Moin,

suche für meinen aktuell einen Käufer, aber kein Notverkauf. Schreib mir gerne eine PM.

LG Thomas
Cheers,
Thomas

Benutzeravatar
wudda
Beiträge: 47
Registriert: 1. Jun 2004, 01:01
Fahrzeug(e): MGF LE75 , MGB GT MKIII
Wohnort: d 94544 Hofkirchen

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von wudda » 15. Aug 2020, 08:58

Meinen BGT würde ich verkaufen.
Steht aber etwas weiter weg.
Wenn du mal in der Nähe von Passau bist......
Ansonsten alles vorhanden was du suchst.

Gruß
Bernd

Benutzeravatar
DieterB
Beiträge: 196
Registriert: 11. Mai 2014, 18:35
Fahrzeug(e): WerksMGB GT V8, Midget, Lotus Elan +2, M
Wohnort: 30900 Wedemark

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von DieterB » 16. Aug 2020, 10:45

Hallo Eduard,

vielleicht lohnt es sich bei dem Preis, mal einen Abstecher nach Kent zu machen.
https://www.carandclassic.co.uk/car/C1256627

Grüße
Dieter

KV447
Beiträge: 0
Registriert: 14. Aug 2020, 15:57
Fahrzeug(e): Noch kein MGB, aber bald...

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von KV447 » 16. Aug 2020, 14:58

@ wudda

Danke Dir. Ich habe Dir eine PM geschrieben, die aber als unzustellbar zurück kam. Könntest Du mir per PM ein paar Informationen zum Fahrzeug schicken? Danke, Eduard

KV447
Beiträge: 0
Registriert: 14. Aug 2020, 15:57
Fahrzeug(e): Noch kein MGB, aber bald...

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von KV447 » 16. Aug 2020, 15:07

Hallo Dieter,

vielen Dank für den Link. Der sieht - zumindest auf den Fotos - wirklich gut aus. Die Beschreibung hört sich auch gut an. Der Preis ist zu schön, um wahr zu sein. Hat der Verkäufer vor der "6" die "1" vergessen? Wenn Corona und die ganzen Reiseschwierigkeiten nicht wären ...
Viele Grüße
Eduard

Ulrich H.
Beiträge: 20
Registriert: 21. Jun 2015, 19:53
Fahrzeug(e): MGB GT

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von Ulrich H. » 3. Sep 2020, 12:19

Hallo,

ich habe einen74 MGB GT. Produktion März 1974, also letztes Chrommodell. Das Fahrzeug wurde im Juni 2019 von der Dekra ohne Mängel abgenommen. Die Restauration hat 4 Jahre gedauert. Alle Blechteile, Innenschweller, castle section repariert, Aussenschweller neu. Radläufe hinten repariert, Kotflügel vorne links ersetzt. Schiebedach.

Farbe: Harvest Gold

Das Auto hat alle Verbesserungen, die bekannt sind: Teleskopdämpfer hinten (Spax), vorne die verbesserten Ventile. Alle Fahrwerksteile wurden gestrahlt und beschichtet.
Motor: Block vermessen, Kolben geprüft und vermessen. Nocke Piper 270, Stösseltassen neu, Steuerkette doppelt und einstellbar.
Kupplung (Borg und Beck) neu August 2019. Das Auto hat einen VA Auspuff in Verbindung mit einem Fächerkrümmer, Sehr schöner Sound.
Leistung ca. 105 PS, Laufleistung seit Überholung 14000 Km. Schnurrt wie eine Katze.

Sportlenkrad (Motolita), Sitze vom MX5 Mark 1, Öl-Temperatur, Mittelkonsole speziell aus GB, mit Uhr.

Es wäre zu viel jetzt alle Umbauten zu nennen. Es fehlt die sog. kleine Servolenkung. Ist noch nicht eingebaut, wird aber mitgeliefert. Eingetragene Minilite Felgen 5,5x14, 185/70 Bereifung.

Verkaufsgrund: Ich lebe im Sommer in Kroatien. Habe eine neue Frau gefunden und wir wollten im Sommer mit dem MG fahren und in Winter in Deutschland mit einem zweiten Fahrzeug.
Wir haben einen Hund. Kurz und einfach: Wir pendeln mit dem Auto von Deutschland nach Kroatien. Dafür ist der MG zu schade und auch zu klein.

Mängel: Nach der Lackierung im Frühjahr 2019 ist im Sommer bei Temperaturen von mehr als 30 Grad der Lack an den Türen und an den Kotflügeln gerissen. Wurde in Kroatien reapariert. Die Lackierer haben aber nicht genau den Farbton erwischt. Für Kennerblicke ist der MG zweifarbig. Es müssten von einem guten Lackierer die beiden Kotflügel und die beiden Türen nachgearbeitet werden.

Ach ja: Edelstahlstahl Stosstangen ohne die Hörner, wie in der belgischen Variante u.v.a. mehr.

Verkauf auch gerne mit neuem TÜV. Preisvorstellung 13500,00 €. Ist ein echter Hingucker. Hohlraumversiegelt natürlich auch.

Gerne sende ich Bilder!

Beste Grüsse

Uli Hübner

Das Auto kommt Ende Oktober nach Deutschland.

KV447
Beiträge: 0
Registriert: 14. Aug 2020, 15:57
Fahrzeug(e): Noch kein MGB, aber bald...

Re: Auf der Suche nach einem B GT

Beitrag von KV447 » 5. Sep 2020, 09:23

Hallo Ulrich,

danke. Habe Dir gerade eine PN geschickt.

Viele Grüße
Eduard

Antworten