Benzinsorte für MG TD 1951

Technische Hilfe für die T-Modelle

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Antworten
MCTD51Wolfi
Beiträge: 44
Registriert: 8. Sep 2019, 15:36
Fahrzeug(e): MG TD Baujahr 51
Wohnort: Bodenseeraum

Benzinsorte für MG TD 1951

#1

Beitrag von MCTD51Wolfi » 21. Okt 2021, 14:00

Liebe Oldtimer-Gemeinde,

ich fahre meinen Oldi bereits den 2. Sommer mit E5 Sprit und hatte eigentlich
nie Probleme damit, außer einem unrunden Lauf in bestimmten Drehzahlen (muss ja nicht am Sprit liegen).
Neulich musste ich beim Abstellen des Motors ein Nachlaufen feststellen, was
bisher nie der Fall war.

Für die Winter-Stilllegung habe ich nun ARAL Ultimate betankt. Bei der
Heimfahrt von der Tankstelle habe ich meinen Oldi mit nie dagewesener
Agilität erlebt.

Nun zu meinen Fragen:
Worin liegt die Ursache für das einmalige "Nachlaufen"?
War es ein Fehler, bisher immer E5 zu tanken, bzw. braucht der TD Benzin mit einer höheren Oktanzahl ? (Zündung ist auf OT eingestellt)
Welchen Sprit tankt ihr beim XPAG - Motor ?

Vielen Dank für eure Antworten

Gruß von Wolfgang

Schnitzel
Beiträge: 44
Registriert: 7. Okt 2020, 14:23
Fahrzeug(e): MGB GT V8 74 MG TC 46, Lotus Super 7 68

Re: Benzinsorte für MG TD 1951

#2

Beitrag von Schnitzel » 22. Okt 2021, 18:42

Wenn möglich tanke ich 98 od. 102 Oktan und nur Aral.
Die Verdichtung bei einem XPAG liegt bei 9:2 Zündung 9° vor OT bei 1000 RPM.
alt genug um es besser zu wissen, immer noch bekloppt genug es trotzdem zu tun.

Antworten