Guter Routenplaner mit Navi

Der Name sagt eigentlich fast schon alles - der lockere Plausch rund um das Thema MG und andere britische Fahrzeuge ist hier die Hauptsache.

Moderatoren: JuanLopez, Gagamohn

Grisville
Beiträge: 18
Registriert: 19. Mai 2020, 19:58
Fahrzeug(e): MGB

Guter Routenplaner mit Navi

#1

Beitrag von Grisville » 8. Jul 2021, 17:58

Liebes Forum,

ich plane einen Roadtrip nach Italien. Da ich immer wieder einmal ganz bestimmte Strecken abseits der Autobahn abfahren möchte, suche ich einen Routenplaner, mit welchem ich die genaue Route vorab bestimmen und dann mit Navigationshilfe abfahren kann. Google Maps enttäuscht hier leider; man kann zwar Routen festlegen, aber das mit der Navigation ist nicht wirklich vorgesehen (so habe ich das zumindest verstanden). Kennt jemand was einfaches und zuverlässiges für diesen Zweck?

Beste Grüsse
Alexander

Benutzeravatar
Zauselix
Beiträge: 20
Registriert: 29. Jun 2021, 13:09
Fahrzeug(e): Morris Minor Convertible

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#2

Beitrag von Zauselix » 8. Jul 2021, 18:27

Ich nutze BRouter
https://brouter.de/brouter-web/#map=5/5 ... ils-Hiking

Kollegen von mir bevorzugen Kurviger
https://kurviger.de/
there is a crack in everything, that's where the light comes in

Benutzeravatar
ralphac
Beiträge: 165
Registriert: 21. Jul 2014, 22:06
Fahrzeug(e): BMW 1800 70, MG B 72, Fiat 500 73,
Wohnort: aachen
Kontaktdaten:

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#3

Beitrag von ralphac » 8. Jul 2021, 21:44

Hallo Alexander,

ich habe dieses Jahr auf dem Italientrip gelegentlich den Routenplaner von Michelin genutzt. Da kann man auch Routenoptionen einstellen. Nur die Option "Verkehrssituation berücksichtigen" oder so ähnlich ist manchmal etwas nervig . Die meldet shcon mal Staus, wo gar keine sind.
viele Grüße

Ralph

Benutzeravatar
MBGT_ED
Beiträge: 678
Registriert: 29. Sep 2017, 16:26
Fahrzeug(e): MGB GT MK1 1966
Wohnort: Erding

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#4

Beitrag von MBGT_ED » 8. Jul 2021, 22:20

Hallo Alexander,
seit Jahren benutzen wir Garmin Auto Navis bei unseren Oldtimerausfahrten. Mit der Garmin SW BaseCamp wird dann eine Route mittels Wegpunkten erzeugt und dann als gpx-Datei direkt ins Navi geladen. Gerade haben wir wieder einmal versucht eine Navi SW zu finden, in der man gpx-Dateien eigeben kann um die dann Routen zu lassen. Wir haben nichts brauchbares gefunden. Also bleiben wir vorerst bei den Garmins.
Viele Grüße Klaus

Benutzeravatar
Elero
Beiträge: 69
Registriert: 5. Mär 2020, 09:39
Fahrzeug(e): B Roadster '73

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#5

Beitrag von Elero » 9. Jul 2021, 09:26

Hi Alexander,

ich als Motorradfahrer nutze sehr gerne das Programm Tyre; in wiefern da aber Navigationsdateien für dein Navi speicherbar sind musst du mal prüfen. Ist super einfach und falls Bedarf besteht kann ich mal schauen das ich dir meine Favouriten exportiere dort sind fast alle Pässe in den Alpen markiert sodass man beim Planen den ein oder anderen Schlenker gleich noch mit einplanen kann den man nicht auf dem Schirm hat ;-)

Habe vor ein paar Wochen auch ein Alpen-Gardasee Trip gemacht, wenn du magst kann ich dir hierfür auch die Dateien zukommen lassen von meinem Trip. Hier habe ich übrigens davon bissl berichtet:
https://www.mgdc.de/Board/viewtopic.php?f=8&t=26412

Grüße
Christian

Grisville
Beiträge: 18
Registriert: 19. Mai 2020, 19:58
Fahrzeug(e): MGB

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#6

Beitrag von Grisville » 9. Jul 2021, 16:46

Vielen Dank für die Tipps! Ich werde mir die am Wochenende mal anschauen. Geplant ist, von der Schweiz bis in die Toscana (und zurück) zu fahren :-)

Ein schönes Wochenende wünsche ich allerseits!

Beste Grüsse
Alexander

Benutzeravatar
ralphac
Beiträge: 165
Registriert: 21. Jul 2014, 22:06
Fahrzeug(e): BMW 1800 70, MG B 72, Fiat 500 73,
Wohnort: aachen
Kontaktdaten:

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#7

Beitrag von ralphac » 9. Jul 2021, 17:39

Hallo Alexander,

ich bin letzten Freitag von einer Italientour zurück gekommen.

Einen Tag sind wir von Friedrichshafen über den Flüela- , Ofen-, Umbrailpass und das Stilfser Joch nach Bormio gefahren. Das war eine spektakuläre Tour ! Sehr zu empfehlen.
Stilfser Joch unbedingt aus beiden Richtungen fahren, da die beiden Seiten sehr unterschiedlich sind.
IMG_5539.jpeg
IMG_5517.jpeg
Von Bormio aus sind wir über den Gaviapass nach Brescia gefahren, auch spektakulär.

viele Grüße

Ralph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 1894
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#8

Beitrag von andreas.clausbruch » 9. Jul 2021, 18:13

Hallo Alexander,
Routenplaner nicht elektronisch bzw. ein Tip: Ligurien/ l'alta via del sale
Bon viaggio und octagonale Grüsse Andreas

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 1894
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#9

Beitrag von andreas.clausbruch » 9. Jul 2021, 18:49

...sicher schon bekannt, aber wirklich Klasse: SP 38 vom Gardasee rauf nach Tremosine.
Für Italien Liebhaber etwas sehr besonderes: SP 44 die panoramica adriatica (Gabicce Mare nach Pesaro)
Zeit zum Träumen...
Octagonale Grüsse Andreas

Benutzeravatar
achimroll
Beiträge: 1024
Registriert: 27. Mai 2000, 01:01
Fahrzeug(e): MGA 1500 '59, MGB GT '71, TF 160
Wohnort: NRW, 58239 Schwerte
Kontaktdaten:

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#10

Beitrag von achimroll » 9. Jul 2021, 22:25

Hallo Alexander,

wir vertrauen, wenn wir im MG unterwegs sind, gutem Kartenmaterial. Bis einschließlich Südtirol gibt's von Marco Polo die Freizeitkarten im Maßstab 1:100.000, in Italien bekommt man auch passendes Kartenmaterial. Was man bei einem Blick auf die gute Straßenkarte alles sieht, findet kein Navi und auch die Google Maps Karten sind in Sachen Tourenplanung keine Offenbarung.
Wenn's dann in Richtung Gardasee geht, kann ich Dir den Passo Croce Domini empfehlen und, wie Andreas bereits sagte, das Sträßchen vom Gardasee nach Tremosine.
Absolut empfehlenswert ist der Denzel Alpenstraßenführer. Er beschreibt detailiert nahezu alle befahrbaren Alpenstraßen mit Schwierigkeitsgrad und Streckenführung.

Nette Grüße
Achim Roll

Benutzeravatar
andreas.clausbruch
Beiträge: 1894
Registriert: 6. Sep 2002, 01:01
Fahrzeug(e): MG B GT '74
Wohnort: München

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#11

Beitrag von andreas.clausbruch » 10. Jul 2021, 11:24

Hallo,
falls jemand noch weiter südliche Ziele in Italien anstrebt, ich bin gerade dabei (ausser der Amalfitana) eine Route mit den schönsten 'kurvigen' Strecken auf Sizilien zusammen zu stellen. So wie Achim schreibt mit Karten, Literaturempfehlungen (z.B Targa Florio, Copa Sicilia, von Randazo rauf auf den Aetna, runter über Brontè) und eigenem Wissen/ Erinnerungen. Bei Interesse bitte PM
Octagonale Grüsse Andreas

HeikoH.
Beiträge: 113
Registriert: 30. Jun 2012, 08:01
Fahrzeug(e): MG Midget Mk. III 1974; MGB GT 1975
Wohnort: Hattingen/Ruhr

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#12

Beitrag von HeikoH. » 10. Jul 2021, 14:06

Wenn ich mal einen Link zu meinem Heimatforum einstellen dürfte….

https://bmw-einzylinder.de/forum/index. ... #msg312161

Da geht es gerade auch um dieses Thema. Schwerpunkt allerdings auf Navi-Anwendungen für das Smartphone…. Später dann um Navis.


Gruß Heiko

Abu26
Beiträge: 6
Registriert: 1. Mai 2021, 17:31
Fahrzeug(e): MGB

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#13

Beitrag von Abu26 » 16. Jul 2021, 18:20

Moin,
„Kurviger.de“ ist wie oben gesagt eine echt gute Wahl.
Man muss nur aufpassen! Wenn man sehr kurvig einstellt, schickt es einen im Slalom durch alle Wohngebiete.
Die Route exportiere ich und lade diese ins Garmin Zumo.
Das ist Wasserdicht was auch für‘s Motorrad gut ist.
Gibt es mit Saughalter und wer will mit Verkehrsfunkempfänger.

Viele Grüße
Albert

Benutzeravatar
Elero
Beiträge: 69
Registriert: 5. Mär 2020, 09:39
Fahrzeug(e): B Roadster '73

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#14

Beitrag von Elero » 19. Sep 2021, 11:25

Hallo zusammen,

ich bin gerade von einer kleinen Alpentour zurück gekommen und leider aus Dummheit wieder über die Landeckerstraße geplant...Ergebnis war gleich wie bei der Juni-Tour eine halbe Stunde rumgeiert bis ich den Landecker-Tunnel gefunden habe um die gesperrte Straße zu umfahren. Problem ist mein Urban Rider Navi hat kein Verkehrsfunk und das Programm Tyre scheint das auch nicht wie bei Googlemaps zu prüfen.

Nun die Frage, gibt es ein Routenplaner der gängige Tourenformate (bspw. .itn) einlesen kann und dabei auch Straßensperrungen/Mautstraßen die bekannt sind direkt meldet? Kurviger.de macht das leider auch nicht. Dann könnte man seine geplanten Touren am Tag vorher nochmal kurz prüfen.

Grüße
Christian

Benutzeravatar
Noddy
Beiträge: 1736
Registriert: 26. Aug 2012, 13:23
Fahrzeug(e): MGB GT Bj. 1979
Wohnort: Schalksmühle im Sauerland

Re: Guter Routenplaner mit Navi

#15

Beitrag von Noddy » 19. Sep 2021, 11:31

Elero hat geschrieben: 19. Sep 2021, 11:25 Ergebnis war gleich wie bei der Juni-Tour eine halbe Stunde rumgeiert bis ich den Landecker-Tunnel gefunden habe um die gesperrte Straße zu umfahren.
War das nicht ein zusätzliches Erlebnis?

Grüße
Micha
#2303

Antworten