MGB
MGB GT
MG Midget
MGA
MG YA
MG TC
MGF
MG Magnette ZA

Peterchens Irrfahrt

 . . . gar nicht irre

Auch der zweite Versuch in diesem Jahr ist geglückt.

Wobei Peter schon der Meinung war, diese Ausfahrt ist irre, aber nur, weil dieses Virus keine Ruhe gibt. Es war lange nicht klar und wir mussten zittern, doch Sachsen hat die Auflagen termingerecht so weit gelockert, dass alle kommen konnten, na ja, fast alle, aber so spielt das Leben.

 

Einige reisten schon früher an, eine Woche vorher, um Urlaub zu machen, einen Tag früher, um es ruhig angehen zu lassen oder damit Peter mal nach dem Auto schauen konnte. Als Spezialist für die nicht ganz so alten Modelle (MG F, TF) können wir ihm unser Schätzchen sehr gut anvertrauen.

So war schon der erste Abend sehr gesprächsintensiv und es drehte sich nicht alles nur  um unsere Schätzchen.

Donnerstag traf der „Rest“ ein und der hatte größtenteils mit Staus und Starkregen zu kämpfen. Aber alle schafften es wohlbehalten und pünktlich zum abendlichen Grillen. Natürlich kein Buffet, alles wurde am Tisch serviert . . . aber geschmeckt hat´s. Leider mussten wir die Gespräche relativ früh abbrechen, wegen der Beschränkung der Öffnungszeiten. C. lässt mal wieder grüßen!

Geschadet hat es nicht, denn der Start am nächsten Morgen fand früh statt und duldete keinen Aufschub, denn Peter hatte einen typischen „Touritag“ geplant. Deshalb fuhren wir pünktlich mit einem Sonderbus Richtung Dresden, mit der Straßenbahn in die Stadtmitte und dann mit einem Doppeldecker durch die Stadt. Selbst wer schon mal in Dresden war – und es waren einige – lernte noch Neues. Mittags stärkten wir uns im Körnergarten an der Elbe mit Blick auf das blaue Wunder. Danach fuhr der Bus durch Blasewitz, das beeindruckende Villenviertel. Die freie Zeit anschließend nutzten einige zum Shoppen, andere folgten Peter zur Frauenkirche.

 Zurück ging`s  wieder mit dem öffentlichen Nahverkehr. 

Der Abend war deutlich entspannter, denn der Samstag gehörte zwar wieder der Bildung, aber diesmal im eigenen Auto und wir starteten deutlich später im rollierenden System. Die Strecke war wunderschön und die Sonne schien! Täler und Höhen, Wälder und Wiesen, Kurven und gerade Strecken wechselten sich ab.  Bei manchen Straßen mussten wir uns schon fragen, ob Peter uns nicht doch in die Irre führen wollte. Ging es tatsächlich durch ein Haus? Und das war wirklich keine Einbahnstraße? Es passte doch gerade mal der MG durch!! Meißen berührten wir nur am Rande. 

Nach dem Mittagessen teilte sich die Truppe zur Besichtigung des Barockgartens Zabeltitz und eines Bauernmuseums, nach dem Kaffee wurde gewechselt. Die Rückfahrt fiel deutlich kürzer aus und den Abend konnten wir draußen genießen. 

Sonntag hieß es Abschied nehmen und einige fuhren direkt nach dem Frühstück, denn die Wege nach Hause waren überwiegend lang. Andere fuhren mit zum Kloster Altzella und trennten sich dort von Peter. Ein kleiner Trupp schaute sich die große Anlage an.

Alle waren sich einig: Peter hat wieder eine tolle Ausfahrt organisiert, so, wie wir es von ihm seit Jahren kennen und noch hoffentlich oft erleben dürfen. DANKE Peter! 


TERMINE & EVENTS

Bremen Classic Motor Show 2021

Datum 05.02.2021 - 07.02.2021

Eine Messe mit Charakter und Herzblut!

Retro Classics Stuttgart 2021

25.02.2021 - 28.02.2021

Traumhafte Automobil-Legenden aus allen Ecken der Welt!

Sie finden uns am Stand 5D50.6 + 5D50.8.

Techno Classica 2021

07.04.2021 - 11.04.2021

Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile

15. Internationales Spridgettreffen

03.06.2021 - 06.06.2021

Das Treffen der Geister und Zwerge!

Online-Anmeldung unter www.spridgets.de für registrierte...

Classic Days Schloss Dyck

06.08.2021 - 08.08.2021

Das Klassiker und Motor Festival

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.