MG Typen allgemein

Bücher rund ums Blech aus Abingdon...

 

Abingdon Classics MG Y-Type Saloons and Tourers

John Lawson, Motor Racing Publications Ltd., erste Auflage 1988

Das einzige mir bekannte Buch ausschließlich über den MG Y und seine Derivate. Schon alleine von daher kaufenswert, wenn man es überhaupt noch finden kann.

 

Am liebsten M.G. M.G. Magnette K3 (014) Racing Model

Max Zingg, Typotron AG, erste Auflage 1998, 106 Seiten

Davon träumen wir wohl alle: einen MG K3 vom Vorbesitzer zur Restauration und Nutzung überlassen zu bekommen. Der Schweizer Max Zingg hatte das Glück und lässt uns in seinem Buch alle daran teilhaben.

 

Aus Liebe zum Sportwagen

Hagen Nyncke, Halwart Schrader, Copress Sport, erste Auflage 1999, 228 Seiten

Wenigstens etwas Gutes hatte die Übernahme von Rover durch BMW. Es gibt endlich ein Buch über MG in Deutschland. Einziger Wermutstropfen dieses hervorragenden Buches: Es endet mit der Ära Woodhouse. Über den langjährigen MG Importeur Brüggemann ist leider nichts zu finden. Trotzdem ein Muss für alle, die mehr über die Geschichte unserer Marke in Deutschland wissen wollen.

 

MG 1945 –1964

David Knowles, Iconografics, erste Auflage 1996, 130 Seiten

Bilderbuch mit zum Teil unbekannten Werksaufnahmen und Pressefotos aller MG Typen des genannten Zeitraums und Bildern von Prototypen, die es nie bis zur Produktion geschafft haben.

 

MG 1945 –1964

David Knowles, Iconografics, erste Auflage 1996, 130 Seiten

Bilderbuch mit zum Teil unbekannten Werksaufnahmen und Pressefotos aller MG Typen des genannten Zeitraums und Bildern von Prototypen, die es nie bis zur Produktion geschafft haben.

 

MG Cars 1952 - 1954

Zusammengestellt von R. M. Clarke, Brooklands Books Distribution Ltd., Erscheinungsdatum unbekannt, 68 Seiten

Reprints von zeitgenössischen, englischsprachigen Tests von MG Y Type, ZA/ZB Magnette sowie TD und TF Midget

 

MG Cars 1957 - 1959

Zusammengestellt von R. M. Clarke, Brooklands Books Distribution Ltd., Erscheinungsdatum unbekannt, 70 Seiten

Reprints von zeitgenössischen, englischsprachigen Tests von MAG und  ZA/ZB und Mark III/IV Magnette

 

 

MG cars 1959 - 1962

Zusammengestellt von R. M. Clarke, Brooklands Books Distribution Ltd., Erscheinungsdatum unbekannt, 106 Seiten

Reprints von zeitgenössischen, englischsprachigen Tests von MGA, Midget, Mark IV Magnette und MGB

 

M.G.s on Patrol

Andrea Green, Magna Press, erste Auflage 1999, 84 Seiten

Die Polizei des vereinigten Königreichs fuhr schon immer gerne MG. Andrea Green beschreibt den Einsatz der Fahrzeuge mit dem Achteck im Polizeidienst, vom MG M Type Midget ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts bis zu MG Maestro und Montego. Auf jeden Fall lesenswert.

 

 

MG Saloon Cars from the 1920s to the 1970s

Anders Ditlev Clausager, Bay View Books, erste Auflage 1998, 196 Seiten

Ein Buch ausschließlich über MG Limousinen. Und davon gab es eine ganze Menge, nicht nur Maestro und Montego. Wer mehr wissen will, dem sei dieses gut gemachte und reich bebilderte Buch ans Herz gelegt.

 

 

MG World Car Guide 13

Verschiedene Verfasser, NEKO Publishing Co. Ltd, Erscheinungsjahr unbekannt, 194 Seiten

Auch die Japaner lieben MG. Viele bunte Bilder, den Text muss sich der den japanischen Schriftzeichen nicht mächtige Leser dazudenken. Trotzdem sehr schön.

 

 

The MGA, MGB and MGC

Graham Robson, Herausgeber: Motor Racing Publications Ltd, erste Auflage Mai 1978, 140 Seiten

Standardwerk für alle, die mehr über ihren MAG, MGB oder MGC wissen wollen. Nicht ganz fehlerfrei, aber trotzdem empfehlenswert und auch auf deutsch erhältlich (Herausgeber: „Heel“ und, neuerdings „Edition Plus“). In ähnlicher Aufmachung gibt es auch Bücher über Midget und Sprite sowie über die T-Typen.

 

The Mighty MGs

Graham Robson, Reprint von Mercian Manuals, erschienen 1997, erste Auflage des Originals: 1982, 228 Seiten

Das Standardwerk über die „Mighty MGs“ MAG Twin Cam, MGB GT V8 und MGC. Auch wenn das Buch mittlerweile schon etwas in die Jahre gekommen ist, sollte es eigentlich in keinem Bücherschrank  eines Twin Cam, V8 oder C Fahrers fehlen, da in keinem anderen Buch diese drei Sondertypen so ausführlich beschrieben werden.

 

 

 Schrader-Motor-Chronik

Dokumentation Walter Zeichner, 95 Seiten

Sie gehören längst zu den Klassikern der Automobilgeschichte, die Roaster und
Coupés der Marke MG. 1955 kam der MGA auf den Markt und wie auch der 1962
nachfolgende MGB und MGC schuf sich die neue Generation britischer Sportwagen
eine begeisterte Anhängerschaft.

ISBN 3922617670

 schrader_motorchronik