Ruhrgebiet pur - Mülheim a.d. Ruhr

16.-18.Juni 2023

Direkt vorneweg: Die Ausfahrt war herrlich entspannt und das war auch gut so, denn die Sonne hatte den Turbo eingeschaltet und gab ihr Bestes.

Als hätten es Petra und Peter geahnt, planten sie die Strecke und die Besichtigungen mit genügend Zeit. Da das Ruhrgebiet zu den dichtest besiedelten Räumen Deutschlands gehört und Mülheim fast mitten drin liegt, sind die Strecken zwischen den Ampeln kurz und manche Städte legen bei der Schaltung Wert auf die rote Welle, aber wir haben es geschafft: Ohne Panne kamen wir immer rechtzeitig an den Treffpunkten an.

Dass ein MG RV8 am Freitag genau vor dem Hotel auf die Leistung seiner Wasserpumpe endgültig verzichten musste, war Glück im Unglück, denn der Tross kam so zu einem ADAC Begleitfahrzeug und der Pechvogel auf den gelben Wagen.

Nach dem gemeinsamen Essen auf der Terrasse eines Restaurants an der Ruhr blieben wir noch eine ganze Weile und genossen die milde Luft.

Der nächste Morgen bescherte uns die oben beschriebene rote Welle. Da der Weg zum Gasometer in Oberhausen nicht allzu lang war, konnten wir bald den imposanten Bau sehen und kurze Zeit später die Ausstellung. Die 90 Minuten reichten nicht für alle Informationen, die beeindruckenden Fotos und das Betrachten der Entwicklung der Erde, die als riesige Kugel im Gasometer zu schweben schien. Die Projektionen lösten fast ungläubiges Staunen aus. Einige von uns schafften es bis aufs Dach und waren total überrascht von der weiten Sicht und dem grünen Ruhrgebiet.

Über einen Stopp zur Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme in der Dampfbierbrauerei in Essen Borbeck fuhren wir zum Lehrbergwerk in Recklinghausen und konnten dort noch einiges über den Bergbau erfahren.

Maschinen, die die Kohle nicht frontal, sondern seitlich abbauen, hatten die meisten von uns noch nicht gesehen.

Nun drängte die Zeit, denn die Ankunft in unserem nächsten Hotel in Lüdinghausen war genau geplant. Auch das schafften wir „just in time“. Nach dem Essen blieben wir auch trotz des anstrengenden Tages noch draußen in der zunehmend kühleren Luft sitzen, tauschten Erfahrungen aus und erhielten oder gaben den ein oder anderen Tipp.

Der Sonntag gehörte den Wasserschlössern der Umgebung, von denen es hier reichlich gibt. Schloss Westerwinkel, Nordkirchen und Vischering besuchten wir gemeinsam und fuhren dann, gestärkt durch Kaffee und Kuchen in Richtung Heimat, nicht ohne Petra und Peter herzlich für die gelungene Ausfahrt zu danken . . . in der Hoffnung, dass eine weitere in absehbarer Zukunft folgt.

GSH

 

Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com


TERMINE & EVENTS

Classic Days - Festivals of Culture & Motoring Lifestyle abgesagt

Datum 02.08.2024 - 04.08.2024

ABGESAGT !!!!! 

Vom 2. bis 4. August 2024 finden die Classic Days dann schon zum 17. Mal insgesamt statt. Dabei hat das bunte und vielfältige Festival die hohe Attraktivität und Einmalig wie eh und je.
In 12 Festival-Bereichen ist die ganze Welt der Klassiker zu sehen.

17. MG Brunch & Blues 2024

11.08.2024 10:00 - 13:00

Ausgebucht - Warteliste wird angeboten

Liebe MG-Freunde, liebe Freunde des klassischen Blechs,

auch in diesem Jahr möchten wir Euch wieder herzlich zu unserem MG Brunch & Blues ins Hofcafé Lieblingsplatz in Frömern einladen. Weiter unten findet Ihr die Einladung mit der Bitte um Weitergabe an den Stammtischen und im Bekanntenkreis.

Special Tour Kapitänstage auf Usedom

12.09.2024 - 15.09.2024

Ausgebucht - Warteliste wird angeboten

Liebe MG Driver ‐ Ahoi auf Usedom!

Auf vielfachen Wunsch entdecken wir wieder eine neue Ecke im Osten Deutschlands. Die Kapitänstage auf Usedom beginnen mit
einer frischen Meeresbrise in Greifswald ‐ der Stadt am Meer. Schlendert entlang der schönsten Promenade in den Kaiserbädern
Ahlbeck und Bansin.

Berge und Seen die Zwölfte

16.09.2024 - 21.09.2024

An alle Wiederholungstäter und alle zukünftigen Freunde von Berge & Seen,

wie vom Flurfunk bereits durchgesickert, machen wir weiter mit nunmehr Berge & Seen die Zwölfte. Was uns immer wieder motiviert,
ist die Rückmeldung der Teilnehmer zu der herrlichen Landschaft mit Blick auf Seen, die Chiemgauer Alpen und das angrenzende
Tirol.

No LEJoG 2024 - get your Ticket for the British Odyssee

07.12.2024 - 11.12.2024

Für alle, die schon mal die ultimative europäische Oldtimerrallye fahren wollten, gibt es eine traurige Nachricht. LEJoG findet in 2024 nicht (mehr) statt. Deshalb plant Flying Squirrelam ersten Dezemberwochenende 2024mit ein paar Freunden eine private Tour als Ersatz.

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.